Anke Hengelmolen-Greb

Für jeden Patienten, der am Bobath-Grundkurs teilnimmt, muss eine ärztliche Verordnung (ggf. Privat-Rezept) und diese ärztliche Bescheinigung vorliegen.

Die Verordnung wird nicht mit dem Kostenträger abgerechnet, sondern dient als Versicherungsnachweis. 

Ärztliche Bescheinigung

Hiermit wird bescheinigt, dass

Herr / Frau .....................................................................................................................................................

bedenkenlos an einem Bobath-Grundkurs als Patient teilnehmen kann.

Es bestehen aus ärztlicher Sicht keine Bedenken oder Einschränkungen in Bezug auf den aktuellen gesundheitlichen Zustand.

Die Behandlung ( 90 Minuten) richtet sich nach den individuellen Belastungsgrenzen und wird von examinierten Ergotherapeuten und / oder Physiotherapeuten unter Supervision einer Bobath-Instruktorin durchgeführt.

Diagnose:

Folgende Zusatzdiagnosen zur Kenntnisnahme:

Datum:                      Stempel:                                           Unterschrift Arzt:


Ärztliche Bescheinigung
Teilnahme am Bobath-Kurs als Demo-Patient
06 Ärztliche Verordnung Patienten.pdf (30.67KB)
Ärztliche Bescheinigung
Teilnahme am Bobath-Kurs als Demo-Patient
06 Ärztliche Verordnung Patienten.pdf (30.67KB)




| Anke Hengelmolen-Greb, M.Sc., PT, Bobath-Instruktorin IBITA, Heilpraktikerin (PT), Handicap-Tauchlehrerin